Nachfolgend finden Sie Berichte und Infos zu unserer 1. Mannschaft in der Bezirksliga.

Die detaillierten Ergebnisse und Spielpläne finden Sie hier auf der Homepage des Schachbezirk 4.

SC 81 Schneverdingen – SC Turm Lüneburg II 6:2

Mit dem höchsten Sieg seit vier Jahren bezwang der SC 81 Schneverdingen am fünften Spieltag der Schach-Bezirksoberliga den SC Turm Lüneburg II. Nach diesem Erfolg kletterten die Männer aus der Heideblütenstadt auf den dritten Tabellenrang.

SK Springer Rotenburg - SC 81 Schneverdingen 5,5:2,5

Der SC 81 Schneverdingen hat das Spitzenspiel in der Schach-Bezirksoberliga beim SK Springer Rotenburg verloren. Ersatzgeschwächt – es fehlten Nadine Naumann und Heiko Böhling – kassierten die Männer aus der Heideblütenstadt beim Tabellenführer eine 2,5:5,5-Niederlage. Während die Rotenburger weiterhin ihre Kreise an der Spitze ziehen, fielen die Schneverdinger auf Platz vier zurück.

SG Bremervörde/Gnarrenburg - SC 81 Schneverdingen 4,5:3,5

Der SC 81 Schneverdingen hat in der dritten Runde der Schach-Bezirksoberliga einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt gelandet. Beim Aufsteiger SG Bremervörde/Gnarrenburg gewannen die Männer aus der Heideblütenstadt knapp mit 4,5:3,5. Nach dem 3:5 in Verden zum Auftakt und dem 5:3 vor gut zwei Wochen gegen Sottrum stehen die Schneverdinger auf dem dritten Tabellenplatz. Das ist die beste Platzierung seit dem Januar 2003.

SC 81 Schneverdingen – SC Sottrum 5:3

Der SC 81 Schneverdingen bezwang am zweiten Spieltag der Bezirksoberliga den SC Sottrum mit 5:3. Die Männer (und Frau) aus der Heideblütenstadt feierten damit ihren ersten Sieg seit dem 15. Januar. Den kampflosen 8:0-Erfolg gegen Breloh am vorletzten Spieltag der vergangenen Saison einmal ausgenommen. Nach dem Erfolg gegen Sottrum steht der SC 81 gemeinsam mit dem SK Verden auf dem vierten Tabellenplatz.