Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
Schach-Club 81 Schneverdingen e.V.


Der SC 81 Schneverdingen hatte jüngst zu seiner Mitgliederversammlung eingeladen. „Das ist unsere 39. Versammlung“, sagte Vereinsvorsitzender Manfred Ziemann zu Beginn und machte schon einmal darauf aufmerksam, dass der SC 81 im kommenden Jahr sein 40. Jubiläum feiern wird. In seinem Rückblick auf 2019 zog Ziemann eine positive Bilanz. So stieg die Mitgliederzahl in den vergangenen zwölf Monaten von 43 auf 47 an.

 
 

Im weiteren Verlauf der Versammlung gab Kassenwart Hans-Peter Maushake einen Überblick über die finanzielle Situation beim SC 81. Das Fazit: Der SC 81 steht finanziell auf gesunden Beinen. Die Kassenprüfer hatten keine Einwände vorzubringen.

Nach den Berichten der Vorstandsmitglieder und der Entlastung des Gremiums, standen die Neuwahlen des Vorstandes an. Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt. Das Amt des 1. Vorsitzenden bekleidet demnach erneut Manfred Ziemann, das des 2. Vorsitzenden Thomas Müller. Kassenwart wurde wiederum Hans-Peter Maushake, Spielleiter und Jugendwart Frithjof Ernst und Pressewart Steffen Kottke. Mit der bislang vakanten Funktion des Materialwarts wurde Cedric Bogdanski betraut.

Am Ende der Zusammenkunft wurden die Spieler geehrt, die bei den vereinsinternen Turnieren am besten abgeschnitten hatten. Nachfolgend eine Auflistung.

Klubmeisterschaft (A-Gruppe): 1. Andreas Winkelmann, 2. Heinz-Günther Behrens, 3. Hans-Peter Maushake. Klubmeisterschaft (B-Gruppe): 1. Jürgen Butte, 2. Cedric Bogdanski. Klubpokal: 1. Andreas Winkelmann, 2. Hans-Peter Maushake. Schnellschachturnier: 1. Andreas Winkelmann, 2. Thomas Müller, 3. Tim Schulze. Blitzturnier: 1. Andreas Winkelmann, 2. Tim Schulze, 3. Hans-Peter Maushake. Jahresturnier: 1. Steffen Kottke, 2. Thomas Müller, 3. Frithjof Ernst. ks