Herzlich Willkommen auf der Internetseite des
Schach-Club 81 Schneverdingen e.V.


Der SC 81 freut sich über neue Mitglieder und blickt zufrieden auf das Jahr 2017 zurück

Der SC 81 Schneverdingen hat auf seiner Jahreshauptversammlung den Vorstand einstimmig wiedergewählt. Manfred Ziemann (Vorsitzender), Thomas Müller (Stellvertreter und Schriftführer), Hans-Peter Maushake (Kassenwart), Frithjof Ernst (Spielleiter sowie Jugendwart) sowie Steffen Kottke (Pressewart) freuen sich über das ihnen weiter entgegengebrachte Vertrauen.

Ziemann sagte, dass der Schachverein im vergangen Jahr fünf neue Mitglieder gewonnen hat. Per 1. Januar 2018 sind 45 Schachfreunde in ihm organisiert. Darunter befinden sich acht Kinder zwischen sieben und 14 Jahren sowie sechs Jugendliche. Jan-Dominique Albrecht, Lars Schröder, Daniel Krüger, Markus Schernat, Rokas Adomavicius und Malik Harbuzi haben sich dem SC 81 in den vergangenen Wochen und Monaten angeschlossen, wobei ein Jugendlicher den Verein verlassen hat. Seit Sommer vergangenen Jahres leiten Heinz Günther Behrens und Ziemann in der Grundschule am Pietzmoor erfolgreich eine Schach AG.

Dreh- und Angelpunkt im Verein sind die internen Turniere wie Klub-, Pokal- und Blitzmeisterschaft sowie Eis-, Jahres- und Schnellschachturnier. Alles unter einen Hut zu bringen, sagte Ziemann, sei nicht so einfach, doch habe man eine klare Linie gefunden, wobei noch kleine Korrekturen notwendig seien. Aber auch außerhalb des Vereins werden viele Aktivitäten unternommen. So waren Thomas Müller, Bogdan Wasylciw und Ziemann wieder für ein Wochenende beim traditionellen Freundschaftstreffen in Barlinek. Andreas Winkelmann hatte 2016/2017 am Bezirks-Dähnepokal teilgenommen und ist bis ins Finale gekommen.

Krönender Abschluss des Jahres war das Heide Open Anfang Dezember. 68 Teilnehmer im Haupt-, 50 im Kinder- und Jugendturnier und 18 Frauen und Männer beim Blitzturnier sorgten für eine ansprechende Schach-Atmosphäre. Unter anderem kämpften auch vier Teilnehmer aus Barlinek um Punkte und Plazierungen.

Am Spielbetrieb im Schachbezirk Lüneburg nehmen die Schneverdinger mit zwei Mannschaften teil. Während das erste Team in der Bezirksliga auf Platz zwei steht, kämpfte die Zweite in der Bezirksklasse West um den Klassenerhalt. Mit GM Alexander Naumann sowie seine Frau Nadine sind auch SC 81-Mitglieder über die Bezirksgrenzen hinaus aktiv. Alexander Naumann spielt für die SG Solingen in der Bundesliga, Nadine in der 2. Frauen-Bundesliga für die SG Löberitz. Darüber hinaus berichtete Kassenwart Maushake über positive Vereinsfinanzen.

Siegerliste unter: Der Verein / Bestenliste!